Kommentare: 9
  • #9

    phoensi (Dienstag, 04 April 2017 22:19)

    liebi andrina, dini biträg sind spannend gsi zum lese, ich freu mi uf es wiederseh im züri oberland. heb der sorg uf dine letschte abentür-täg.
    en liebe gruess phoensi

  • #8

    Reinhard (Sonntag, 26 Februar 2017 08:21)

    Liebe Andrina, die Zeit vergeht im Flug. Du hast sicherlich viel für dich persönlich gelernt und Neues auf deinen Lebensweg mitbekommen. Es darf dich auch stolz machen, nicht aufgegeben zu haben und die nicht immer einfache Arbeit in einem fremden Land und einer fremden Kultur, weit ab von zu Hause voll Elan und Wille absolviert zu haben. Ich freue mich auf deine persönlichen Erfahrungsberichte und wünsche dir alles Gute für die verbleibende Zeit. Herzliche Grüsse Reinhard

  • #7

    chönzom (Samstag, 03 Dezember 2016 18:43)

    Reisen öffnet den Horizent und verbindet die Herzen von Menschen aus verschiedensten Kulturen. Schön, wenn eine alteingesessene 'Schweizerdorianerin" dir aus ihrem reichen Erfahrungsschatz erzählen und noch mehr über das Leben hinter der Kulisse aufzeigen kann. Me alegro un montón!!!

  • #6

    Kerstin (Freitag, 02 Dezember 2016 04:54)

    hallo Andrina

    ich habe Deine Einträge mit viel Interesse gelesen! Von Chönzom erhielt ich den link und ich wollte Dich fragen ob Du eventuell mal Lust hättest, einen Kaffee trinken zu gehen? Zu meiner Person, ich bin seit 1990 in Ecuador, so dass ich manchmal schon fast nicht mehr weiss, ob ich noch Schweizerin bin oder schon fast Ecuadorianerin ;). Melde Dich doch, wenn Du Lust hast.
    liebe Grüsse
    Kerstin
    P.S. meine Mail kerstinfpa@gmail.com / Celular 099 80 27 824

  • #5

    chönzom (Mittwoch, 30 November 2016 14:44)

    ¡Hola querida amiga!

    Que preciosas las fotos y sobre todo muy impresionante lo que has vivido hasta hoy en este país que tengo tantas ganas de visitar también un día.
    Gracias por compartir tus experiencias con nosotr@s :)
    Un abrazo fuerte desde España

  • #4

    Zoë Bee (Sonntag, 27 November 2016 16:55)

    Liebe Andrina
    Bravo für den Bericht in der GP, er hat mich an meine eigenen unvergesslichen Reisen nach Ecuador erinnert.
    Häb dr Sorg und gniess das ussergwönleche Abetür. Hier ist alles beim Alten, also immer noch nassgrau.
    Liebe Grüsse, Zoë

  • #3

    Muetti (Dienstag, 08 November 2016 08:51)

    Liebi Andrina,
    Es isch jedes Mal e grossi Spannig, wänn en neue Blogitrag ufgschalte isch.
    Dur dini immer passende Anfangszitat, wird ich scho serscht mal gwunderig, was du wieder alles erläbt häsch,
    Faszinierend isch für mich au immer, wie Du dir Gedanke über belaschtendi Themene i dim Alltag machsch und mit Nachforschige versuechsch, dich dene ungwohnte Situatione, Problem und dere grosse Useforderig zschtelle.
    Danke, dass Du eus dur dini spannende, idrückliche und lebendige Biträg lasch a dim Läbe in Quito teilha.
    Mit jedem neue Bricht nimmt mini Vorfreud uf euse Bsuech bi dir in Ecuador im nächschte April zue.
    en liebe Gruess us em näblige, chalte , herbschtliche Grüeninge.
    Muetti

  • #2

    Gotti (Montag, 12 September 2016 06:40)

    Es feut mich immer wieder z läse, was du alles atriffsch und was für Gedanke du dir zu däm machsch!
    Mach wiiter so und gnüss dini "Bewusstsiis-erwiiterig"! Bin gspannt! Ganz liebi Grüess vo mir!

  • #1

    Dodo (Sonntag, 07 August 2016 22:21)

    Toi, toi, toi für dini Reis und din Ufenthalt. Ich dänke a dich und bi gschpannt uf dini Pricht.